Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. 

Regionalverband Elbe-Heide

Der bienen- und insektenfreundliche Garten - Vortrag von Heike Wiese

Die Stadt Buchholz und der BUND Regionalverband Elbe Heide laden dazu ein am 7. Februar 2019 um 19:30 Uhr in die Rathauskantine in Buchholz. Der Eintritt ist frei.   

Das massive Verschwinden vieler Bienen- und Insektenarten hat uns alle aufgerüttelt. Angesichts der Ursachen, der Intensivierung der Landwirtschaft, der Vernichtung von Wildlebensräumen und der Ausweitung von Siedlungsräumen fühlen sich viele machtlos.
Jedoch kann jeder Gartenbesitzer selbst aktiv werden und die wilde Vielfalt durch entsprechende Gestaltung seiner Gartenfläche unterstützen: Viele blühende Blumen locken Insekten an und diese sorgen für eine große Vielfalt an Vögeln und anderen nützlichen Tieren, wie z.B. Igel.
Wie kann ich – einfach und mit möglichst wenig Aufwand – meinen Garten durch das ganze Jahr für Wildbienen und andere Insekten attraktiv gestalten? Dafür wird im Handel, in Büchern und Zeitschriften eine verwirrende Vielfalt an Tipps und Pflanzen angeboten. Doch welche Pflanzen eignen sich und welche eher nicht?

Heike Wiese ist Gärtnerin und Biologin am Botanischen Garten in Hamburg.
In einem praxisnahen Vortrag mit Bildern gibt sie Erfahrungen und Tipps weiter, die sie bei ihrer Arbeit im Botanischen Garten und dem eigenen Garten, der seit 20 Jahren naturnah bewirtschaftet wird, gewonnen hat.

Keine Übereinstimmungen gefunden

Suche

BUND-Bestellkorb