Regionalverband Elbe-Heide

Flächenfraß im Landkreis Lüneburg

12. September 2021

Foto: BUND RV Elbe-Heide

Der Landkreis Lüneburg erlebt derzeit einen Bauboom. Quasi auf der grünen Wiese wird ein neues Baugebiet nach dem anderen aus dem Boden gestampft. BUND-Vorstandsmitglied Bernhard Stilke betont: Besonders augenfällig dabei ist, dass trotz der Flutkatastrophen der Gegenwart, in immer mehr durch Wasser gefährdete Gebiete eingegriffen werden soll. Ein besonders gravierendes Beispiel ist das fast 5 Hektar große Neubaugebiet „Neulanden II“ der Stadt Bleckede. Es liegt vollständig in einem Vorbehaltsgebiet für Erholung innerhalb des Naturparks Elbhöhen-Wendland im Außenbereich der Stadt. In einer Pressemitteilung unseres Regionalverbandes gibt es dazu weitere Einzelheiten.

Zur Übersicht