Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. 

Regionalverband Elbe-Heide

Fachtagung "Suffizientes Wohnen statt Flächenverbrauch

16. Februar 2019

Der BUND und die HafenCity Universität Hamburg veranstalten am 29. März 2019 die Fachtagung "Suffizientes Wohnen statt Flächenverbrauch - Wege zu einem nachhaltigen Wohnflächenmanagement" (10 - 16.30 Uhr, Holcim Auditorium der HafenCity Universität Hamburg)

Die Bevölkerungszahlen der Metropolregion Hamburg steigen stetig, ebenso die Wohnfläche je Einwohner*in. Gleichzeitig gibt es kaum unkritische Flächen, die für neue Baugebiete zur Verfügung stehen. Um dem steigenden Druck auf die Freiflächen entgegenzuwirken, muss Hamburg deutlich weniger Flächen neu in Anspruch nehmen und auch der durchschnittliche Wohnflächenverbrauch pro Kopf muss sinken. Einen Lösungsansatz bietet ein nachhaltiges Wohnflächenmanagement. Welche Instrumente dabei zur Verfügung stehen und welche Möglichkeiten sich Hamburg bieten, soll im Rahmen der Fachtagung diskutiert werden. Die Tagung versteht sich als Teil der Diskussion zur Umsetzung der UN-Nachhaltigkeitsziele in Hamburg.

 

 

 



Kernfragen der Tagung:

- Welcher Wohnraum soll in Hamburg zukünftig neu gebaut werden?

- Wie lässt sich in Hamburg suffizienter bauen und wohnen und wie können suffiziente Wohnformen aussehen?

- Wie kann der Wohnungsbestand (knapp 1 Mio. Wohnungen) nachhaltig bzw. suffizient entwickelt werden?  


Das Programm und alle wichtigen Informationen finden Sie im Anhang sowie auf folgender Webseite: www.bund-hamburg.de/fachtagung2019

 


Zur Deckung der Kosten fällt ein Teilnahmebeitrag von 20,- € / 5,- € (Studierende) an.
Bitte überweisen Sie den Beitrag bis zum 22. März 2019 auf das Konto des BUND LV Hamburg e.V.:

IBAN: DE19 2005 0550 1230 1259 48
Verwendungszweck: FT Flächenschutz 2019
BIC: HASPDEHHXXX, Hamburger Sparkasse
Oder Sie zahlen in bar bei Ihrer Ankunft. Mittagessen, Kaffee und Kuchen sowie Getränke sind im Beitrag inbegriffen.

 

Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung bis Mittwoch, den 20. März 2019 an:

E-Mail: mail@bund-hamburg.de
Telefon: (040) 600 387 0
Adresse: Lange Reihe 29, 20099 Hamburg
 

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb