Unsere Aktiven im BUND Regionalverband Elbe-Heide stellen sich vor

Wer ist im BUND in den Landkreisen Harburg und Lüneburg aktiv? Welche Beweggründe stecken dahinter und wer macht eigentlich was? Unsere Aktiven stellen sich vor...

Elisabeth Bischoff

Seit 1990 bin ich beim BUND im Landkreis Harburg aktiv, davor beim BUND und anderen Umweltverbänden in Baden Württemberg. Aufgrund meiner persönlichen Erfahrungen liegt mir vor allem die biologische Landwirtschaft am Herzen, aber auch Natur- und Landschaftsschutz sind für mich wichtige Themen.

Im Regionalverband Elbe-Heide bin ich Ansprechpartnerin für alle Themen, die den Landkreis Harburg betreffen und koordiniere die Aktiven, die für den BUND Position ergreifen.

Christiane Schubert

Mein Name ist Christiane Schubert, ich bin Jahrgang 1958 und Lehrerin. Durch eine Kindheit im Grünen ist Natur erleben ein wesentlicher Teil meiner persönlichen Geschichte. Später wuchs bei mir dadurch der Wunsch, Verantwortung für so etwas Schönes zu übernehmen - seit 1987 bin ich im BUND aktiv tätig. Als Vorstandsmitglied des Regionalverbands Elbe-Heide beschäftige ich mich in den letzten Jahren hauptsächlich mit der Koordination innerhalb des Verbandes. Wenn es zeitlich möglich ist, engagiere ich mich gern in der Öffentlichkeitsarbeit und Umweltbildung. Ich wünsche mir, dass der BUND ein lebendiger Verband bleibt, der Alte und Junge in ihrem Engagement für die Umwelt verbindet. Und natürlich hoffe ich, dass die Ziele des BUND vermehrt sowohl in der kommunalen als auch globalen Realität Gewicht erhalten.

Bernhard Stilke

Mein Name ist Bernhard Stilke, ich komme aus Wittorf und bin seit 1990 im BUND. Beim Waldsterben und der Wasserverschmutzung begann meine Motivation, etwas für die Umwelt zu tun. Natur- und Gewässerschutz an Ilmenau und Elbe, Deiche, erneuerbare Energien und das Verfassen von Anregungen in Planungsverfahren und Erörterungsterminen sind die Schwerpunkte meiner Arbeit. Als Kassenwart halte ich außerdem die Finanzen des Regionalverbands im Auge.

Sibylle Wickbold vom BUND Lüneburg

Sibylle Wickbold

Mein Name ist Sibylle Wickbold, ich habe Kulturwissenschaften M.A. studiert und bin freie Mitarbeiterin beim BUND. In der Zweigstelle Kalkberg bin ich für den Bereich Umweltbildung zuständig, habe u.a. die Ausstellung im alten Gipsofen konzipiert. Rund um das Naturschutzgebiet Kalkberg biete ich Führungen für jung und alt, ausserschulische Projekte für Kinder und Natur-Kindergeburtstage an. Mein Ziel: unsichtbare Zusammenhänge der Landschaft sichtbar machen.

Karl Wurm vom BUND Lüneburg

Karl Wurm

Ich heiße Karl Wurm, bin Jahrgang 1944 und wohne seit 2015 in Lüneburg. Seit 1984 bin ich Mitglied des BUND. Ich befasse mich intensiv seit 1980 mit der Nutzung von Wind- und Sonnenenergie. Im Regionalverband arbeite ich gern an Themen wie Energieeinsparung und Energieerzeugung, Naturschutz im weiteren Sinn (Baum-, Hecken- und Gehölzschutz), Landwirtschaft, Gewässer, Wald - u.a. im AK NABUND. Am Herzen liegen mir Recherchearbeiten zu unterschiedlichen Themen in Lüneburg und Umgebung (Biotomaten bei Edeka, Sojatlecithin bei Ritter Sport). Organisatorisch liegt mir die Verbesserung von inneren Strukturen im BUND und die Kommunikation am Herzen. Mit dem Rad bin ich viel unterwegs und bekomme darüber einen guten Einblick in den Zustand unserer Lebensräume im engeren und weiteren Bereich.

Diese Rubrik ist noch unvollständig, weitere Aktivenportraits werden folgen.



Unterzeichnen Sie auch gegen Glyphosat?
  • Banner Naturschutzgebiet Kalkberg
  • Banner Fledermauspflegestelle
  • Banner Ökologiezentrum
Die Zukunft Lüneburgs mitgestalten!

Sie sind herzlich eingeladen zu unseren Aktiventreffen, Arbeitsgruppen und Veran-staltungen. Schnuppern Sie mal rein!

Suche

Hier finden Sie Informationen zum ökologischen Einkaufen in und um Lüneburg